Wer wir sind

Die Musiker von Seven Years stellen sich vor.

Uli Eisel

Kontrabass, Akkordeon, Mundharmonika, Querflöte und Gesang

Uli ist bei Seven Years eine geachtete und bewunderte Minderheit, denn er kann vom Blatt spielen und singen. Eigentlich Pianist mit dem Hang zu komischen Tönen, die er "Jazz" nennt, zum Glück aber auch Muliti-Instrumentalist, spielt er bei Seven Years neben den Gesangsaufgaben alles, was Saiten oder Tasten oder Knöpfe oder Luftöffnungen zum Hineinblasen hat. Und das dank der Notenblattsofortabspielfertigkeiten von jetzt auf nachher.

Reinhard Becker

sechs- und zwölfsaitige Gitarren, Mandoline und Gesang

Reinhard hat "ungefähr mit 14" angefangen, Gitarre zu spielen. Unterricht hatte er nicht, vielmehr spielte er die Platten seiner damaligen Vorbilder - Donovan Leitch und Bob Dylan - auf einem alten mono-Plattenspieler ab und erlernte deren Spiel- und Singweise vom Abhören. Danach folgten verschiedene Formationen und Bands, die meist im lokalen Bereich Folk, Country und Bluegrass spielten. Neue deutsche Welle war in den 1980er Jahren auch einmal kurz dabei, aber jeder hat eine zweite Chance verdient, oder ?

Michael Dorlas

Dobro, National, Gitarre, Mandoline und Gesang

Michael hat ebenso mit "ungefähr mit 14" angefangen, Gitarre zu spielen. Unterricht hatte er ebenfalls nicht, vielmehr spielte er die Platten seiner musikalischen Vorbilder ab und erlernte deren Spiel- und Singweise vom Abhören. Danach folgten verschiedene Formationen und Bands, die meist im lokalen Bereich Folk, Country und Bluegrass spielten, wobei Michael auch Mandoline spielte. Letzen Endes begann er damit resophonische Gitarren zu spielen und heute nennt er die Dobro und die National-Gitarren seine Hauptimstrumente.